Skip to main content

HANWAG Wanderschuhe

hanwag wanderschuhe

Seit 1921 stellt HANWAG – benannt nach Firmengründer Hans Wagner- am Firmensitz in Vierkirchen, in der Nähe von München, Berg- und Trekking-Schuhe von höchster Qualität her. Bis heute erfüllt Hanwag eine Vorreiterrolle im Bereich alpinen Schuhwerks in der Herstellung hochqualitativer Schuhe für Outdoor-Enthusiasten jeden Typs.  Traditionelle Handwerkskunst, kombiniert mit ausgereiftem technischen Know-How und kontinuierlicher Innovation sowie echter Leidenschaft bilden das Fundament einer umfangreichen Kollektion.


Was zeichnet HANWAG Wanderschuhe aus?

Um es auf den Punkt zu bringen: Beste Passform, Robustheit, Langlebigkeit und die Verwendung bester Materialien. Außerdem ist alles „made in Europe“, einige unserer Modelle sogar „made in Germany“: Sie erfolgt seit der Firmengründung vor über 90 Jahren in Vierkirchen bei München. Das bürgt für Qualität.


Markenwerte

„HANWAG steht für Innovation aus Tradition.“

HANWAG Wanderschuhe steht vor allem für:  Passform, Funktion, Qualität und Handwerk

Die perfekte Passform ist das wichtigste Kriterium für einen Schuh! Bei HANWAG hat sich seit der Firmengründung 1921 diesem Ziel verschrieben.

Die HANWAG Passform gilt fast schon als legendär. Die Gründe liegen auf der Hand: über neun Jahrzehnte Erfahrung, hohe Handwerkskunst, ausgewählte Materialien sowie aufwändige Fertigungsverfahren. Alles mit dem Ziel höchster Funktionalität und bester Qualität.

Made in Europe

Hanwag fertigt fast ausschließlich in Europa und verwenden kaum Komponenten mit langen Transportwegen. Rund 30 Prozent des Programms – zwiegenähte und hochalpine Stiefel – stellst Hanwag nach wie vor in Bayern her. Weitere, exklusive Produktionsstätten betreibt Hanwag in Kroatien und Ungarn. Diese relativ kurzen Lieferwege schonen die Umwelt.